YANG-SHI Blog

YANG SHI Jahrestreffen mit Meister Yang Zhen He

Vom 29. Mai bis zum 1. Juni 2014 fand in der Taijiquan Schule Ortenau in Gengenbach das erste YangShi Jahrestreffen mit Meister Yang Zhen He statt.

13 Taiji-Studenten folgten der Einladung von Ralph Schäfer-Lösch und David Sommer.

Anhand der 85 er Handform und des Tui Shou  erläuterte Meister Yang die verschiedenen Entwicklungsstufen des Taijiquan.

Die Vermittlung der theoretischen Grundlagen, die geschichtliche und praktische Entwicklung der verschiedenen Taiji Stile sowie das praktische Üben der Handform und des Tui Shou gestalteten den interkulturellen Austausch für die Teilnehmer zum Erlebnis.

Meister Yang ging auf die individuellen Schwachpunkte der einzelnen Teilnehmer ein, korrigierte immer wieder und zeigte uns Möglichkeiten auf unser Niveau zu verbessern. Die Beobachtung der Natur und ihrer Phänomene ist - so Meister Yang – eine wesentliche Voraussetzung für das Verständnis des Taijiquan. Viele Taiji Bewegungen sind aus Naturbeobachtungen abgeleitet -wie Tierbewegungen, das Spiel der Wolken, das sanfte Fließen des Wassers oder sein Eindringen in jede Vertiefung und Öffnung.

Die Natur beobachten, ihre unterschiedlichen Energiequalitäten wahrzunehmen und von ihr zu lernen, lässt uns das Wesen des Taijiquan begreifen.

Danke Meister Yang für 15 lehrreiche Stunden, für ihre Geduld und für die Bereitschaft ihr Wissen mit uns zu teilen. Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Im Juni 2014

die Teilnehmer und das YANG SHI Team